Containerförderer Dreifachplatz

CONTAINERFÖRDERANLAGEN:

Containerförderer ermöglichen es, den Warenfluss in Krankenhäusern kosteneffizient zu automatisieren. Sie dienen dem horizontalen Transport von Krankenhaus Containern, wie sie für Wäsche/Speise und zur generellen Stationen Versorgung verwendet werden. Häufig kommen Containerförderer in Pufferbereichen vor und nach der Küche, der Wäscherei, der Containerwaschanlage und zur Pufferung auf den Stationen zum Einsatz. Es können auf einem Förderer drei Container gleichzeitig befördert werden. Im Vergleich zum Containerförderer mit Einzelplatz können damit Antriebe und Kosten eingespart werden.

Der Antrieb erfolgt über Zahnriemen. Durch die spezielle Konstruktion wird die Geräuschentwicklung auf nur 55dB gehalten. Der Containerförderer kann einseitig sowie beidseitig angetrieben werden. Zusätzlich ist der Antrieb über Zahnriemen äußerst Wartungsarm und verursacht keine Verschmutzungen. Der Containerförderer ist speziell für den Krankenhausbereich konstruiert worden, um allen wirtschaftlichen und Hygienetechnischen gerecht zu werden.

Alle Einzugsstellen werden gemäß Maschinenrichtlinie und sonstigen geltenden EN-Normen abgesichert.