Vertikalverteiler mehrteilig

GEPÄCKFÖRDERANLAGEN:

Vertikalverteiler ermöglichen es, ohne physische Belastung des Gepäcks, einen Förderstrom auf zwei übereinander verlaufende Förderstrecken aufzuteilen. Ebenso können zwei übereinander laufende Förderströme auf eine Strecke zusammen geführt werden.

Der Vertikalverteiler mit 2 schwenkbaren Gurtförderern wird dann eingesetzt wenn die Durchsatzleistung bis 1.800 Gepäckstücke/Std. beträgt. Um die Aufteilung der Gepäckstücke zu erreichen, schwenken die 2 hintereinander liegenden Gurtförderer gegensätzlich nach oben und unten. Durch den Einsatz eines Servomotors in Verbindung mit einem Kurbeltrieb wird der Schwenkvorgang ausgeführt. Damit werden eine exakte Positionierung und sehr kurze Wechselzeiten möglich.

Alle Einzugsstellen werden gemäß Maschinenrichtlinie und sonstigen geltenden EN-Normen abgesichert.